Start

Copyright  ©  All Rights Reserved

HATHA-YOGA

Jasmin Grupe

Mönchengladbach

... eins werden mit dem, was wir tun ...

Vitalität und Lebensfreude


Yoga ist ein jahrtausendealtes, ganzheitliches Übungssystem aus Indien, das zu Vitalität und Lebensfreude führt.

Das regelmäßige Praktizieren von Yoga erfüllt uns mit Glück, Mitgefühl, Optimismus und Hoffnung.

Das ausgewogene Miteinander von Körper-, Atem- und Entspannungsübungen im Yoga ist ein guter Ausgleich zu den Anstrengungen des Alltags.


Yoga als Therapie


Durch Stärkung der Muskulatur und Dehnübungen beugen wir Rücken- und Nackenbeschwerden vor und lindern deren Auswirkungen.

Yoga kann bei regelmäßigem Praktizieren ergänzend zur Therapie bei Burnout-Syndrom, Depressionen, Wechseljahrbeschwerden, Schlafstörungen und anderen psychischen und physischen Beeinträchtigungen helfen.

In erster Linie dient Yoga allerdings der Vorbeugung. 


Yoga

Kraft für Körper und Geist


Wir tanken neue Energie für Körper und Geist.

Durch Körperübungen (asanas) wird die Muskulatur gestärkt und gedehnt. Wir werden beweglicher, nehmen uns neu wahr oder finden wieder zu uns zurück. Wir spüren unsere Kraft.

Atemübungen (pranayama) wecken einerseits  innere Energien und lassen uns diese effektiver nutzen. Andererseits lassen sie Körper und Geist zur Ruhe kommen.

Yoga im Alltag


Durch Yoga ist es möglich, Lebenssituationen und Herausforderungen des Alltags, die sich ständig neu auftun oder verändern, mit einer gewissen Gelassenheit und Freude zu begegnen.

Wir erlangen Achtsamkeit, um offen durch die Welt zu gehen und bereit zu sein, die zahllosen Wunder unseres Lebens entdecken und wahrnehmen zu können.


Innere Ruhe und Gelassenheit


Durch das Zusammenspiel von Entspannungs-, Körper- und Atemübungen gelangen wir in einen Zustand der Gelassenheit und inneren Ruhe.

In der Meditation lassen wir die Einflüsse und Zerstreuungen durch unsere Umwelt hinter uns und schulen unser Bewußtsein und unsere Achtsamkeit.

Wir halten die Zeit einfach für einige Augenblicke an, lassen den Alltag los und besinnen uns auf das Hier und Jetzt.

 

Yoga in der Praxis


In sanften Übungen praktizieren wir ohne jeden Leistungsdruck, immer im Bereich des Möglichen. Diese Übungen sind in sich stimmig aufeinander aufgebaut. Meistens werden sie dynamisch in Verbindung mit der Atmung ausgeführt. Eine Meditation in jeder Unterrichtseinheit ist dabei sehr wichtig.

Durch die individuelle Anpassung der Übungen an die jeweilige Gruppe ist der Yogaunterricht auch für ältere Teilnehmer oder Menschen mit Beeinträchtigungen gut geeignet.


Yoga